Telefon: +49-(0)4141-5292-0

Hochleistungs-Schmiermittel

Molybdändisulfid

Die grafitartige Schichtstruktur ergibt sich aus der Einlagerung von Schwefel im Molybdän. Die ‚Schichten’ sind raumparallel angeordnet und daher leicht gegeneinander verschiebbar. Diese Struktur macht Molybdändisulfid – chem. Formel: MoS2 - zu einem interessanten, vielseitig einsetzbaren Trockenschmierstoff.

Für bestimmte Anwendungen wie Gleitlager werden technische Kunststoffe, hauptsächlich Polyamide (PA) und Fluorkunststoffe (PTFE), mit ‚Molybdändisulfid’ ‚selbstschmierend’ ausgerüstet, So sind längere Laufzeiten oder wartungsfreie Maschinenkomponenten möglich.

Technische Trockenschmiermittel können in Temperaturbereichen von -180°C bis 350°C eingesetzt werden.

Muster und mehr Informationen bitte kontaktieren Sie uns.

Zurück zur Übersicht