Telefon: +49-(0)4141-5292-0

Aluminiumhydroxid (ATH)

Aluminiumhydroxid ist ein nicht-toxischer Füllstoff und kann als Flammschutzmittel und zur Rauchgasreduzierung eingesetzt werden. Die Reflamal und Addforce FR-Typen haben einen pH-Wert von 7 - 9 in wässriger Suspension. Sie sind in verschiedenen Korngrößen im Markt verfügbar. Durch seine Mohrschehärte von 2,5 -3 ist der Einsatz von Reflamal und Addforce FR-Typen auch in hochgefüllten Systemen unproblematisch. Reflamal und Addforce FR-Typen werden unter anderem in Thermoplasten Duroplasten und Elastomeren verwendet - in Anwendungen bei denen die Verarbeitungstemperatur von 200 °C nicht überschritten wird.

Reflamal

Bei den Reflamaltypen handelt es sich um gemahlenes Aluminiumhydroxid, welches in verschiedener Korngrößenverteilung erhältlich ist. Es sind halogenfreie, physikalisch unbedenkliche und flammenhemmende Füllstoffe, die Einsatz finden in folgenden Gebieten:

• Duroplaste wie ungesättigte Polyesterharze oder Epoxidharze

• Thermoplaste wie Polyolefine oder PVC

• Elastomere wie NBR, SBR oder EPDM

Addforce FR

Bei den Addforce FR-Typen auf Basis von Aluminiumhydroxid handelt es sich um Aluminiumhydroxid-Spezialitäten. Sie sind  gemahlen und oberflächenbehandelt, so eignen sie sich  für den Einsatz als Flammschutzmittel. Durch die spezielle Oberflächenbehandlung wird die Verarbeitung insbesondere die Eincompoundierung in die Polymermatrix verbessert. Zudem zeichnen sich diese Produkte durch eine verbesserte Rieselfähigkeit aus.

Die Addforce FR-Typen sind nicht korrosive und nicht flüchtige Flammschutzmittel. Im Brandfall können diese Produkte die Rauchgasdichte reduzieren. Durch ihre Innertheit können sie in vielen Anwendungen verwendet werden.

Muster und mehr Informationen bitte kontaktieren Sie uns.

Zurück zur Übersicht