Telefon: +49-(0)4141-5292-0

Direkt Roving

Die Herstellung der Direktrovings erfolgt  aus 2000er oder 4000er-Spinndüsen. Es sind verschiedene Qualitäten von 300 bis 4800tex mit Schlichten für die jeweiligen Endanwendungen verfügbar. Direktrovings werden üblicherweise im Pultrusions- oder Wickelverfahren zu Stäben, Rohren, Tanks und zur Herstellung von Rovinggeweben verarbeitet

CTG-Direktroving
‚Direktrovings‘ sind Mehrzweck-Rovings, die direkt aus der Schmelzwanne über eine 2000er oder 4000er Düse gezogen werden. Diese Produkte werden hauptsächlich für die Verarbeitung im Pultrusionsverfahren und im Wickelverfahren eingesetzt. Der Roving eignet sich auch zum Weben.

Der CTG-Direktroving wird in einem Produktionsschritt gefertigt und dabei mit einer stabilisierenden Schlichte versehen. Die einzelnen Glasfilamente werden zu einem Strang zusammengefasst. Die auf die Filamente wirkenden Zugkräfte eines Rovingstranges sind dabei stets gleich, so dass die Direktrovings sich durch geringe Fusselneigung, schnelle Durchtränkung und exzellente mechanische Eigenschaften auszeichnen.

Muster und mehr Informationen bitte kontaktieren Sie uns.

Zurück zur Übersicht